Bereichsbild
Kontakt

Käte Hamburger Kolleg für Apokalyptische und Postapo-kalyptische Studien | CAPAS

Berliner Straße 43
69120 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-3459
capas@uni-heidelberg.de

 
Wie Sie uns finden

Einen Lageplan und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

 
CAPAS Aktuell
CAPAS >

Käte Hamburger Kolleg für Apokalyptische und Postapokalyptische Studien

 

Albrecht Dürer - Die vier apokalyptischen Reiter


Im Zentrum des Käte Hamburger Kollegs für Apokalyptische und Postapokalyptische Studien (CAPAS) an der Universität Heidelberg steht die Frage, wie sich Katastrophen und Endzeit-Szenarien auf Gesellschaften, Individuen und Umwelten auswirken. Ziel ist es, vergangene und gegenwärtige Systemumbrüche und ‑zusammenbrüche auf Grundlage eines transdisziplinären Forschungsansatzes differenziert zu beschreiben und voneinander abzugrenzen. Auch die Reaktionen auf apokalyptische Szenarien sowie Zukunftsentwürfe für die Zeit nach der Katastrophe sollen vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen historischen und kulturellen Rahmenbedingungen verstanden, analysiert und hinterfragt werden.

mehr...

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 10.04.2021
zum Seitenanfang/up